Archiv - "Stammtisch in der Flens Arena"

H.I.S.-Stammtisch in der Flens-Arena: Ein Blick hinter die Kulissen (Wirtschaft)

 

271 Mal seit Dezember 2001 hat die SG Flensburg-Handewitt bislang in der Flens-Arena gespielt. Daneben geben bisweilen Show-Größen wie „Die Ärzte" oder Andrea Berg ihre Visitenkarte im hohen Norden ab. Und als die Handewitter Interessengemeinschaft Selbstständiger (H.I.S.) in der Handball-Sommerpause einen Blick hinter die Kulissen werfen durfte, wurde gerade alles für eine große Schaum-Party vorbereitet. Walter Behrens, der Handewitter Kreistags-Abgeordnete, hatte den Kontakt zur Arena hergestellt. Er fungiert als Aufsichtsratsvorsitzender der Campushallen GmbH. Diese Hallen-Besitzgesellschaft wird durch Stadt, Kreis und Provinzial-Versicherung gespeist.


Zusammen mit Walter Behrens und Ellen Eichmeier, der Geschäftsführerin der Campushallen GmbH, wagten sich die Handewitter Selbstständigen in Bereiche vor, die ein Zuschauer sonst nicht sieht. Etwa der gewaltige Heizungs- und Lüftungsraum. Eine Stippvisite bei der Hallenregie brachte interessante optische und akustische Erkenntnisse. Interessant: Der Hallenboden lässt sich auf mehrere Wagen verladen, wenn gewisse Veranstaltungen einen anderen Untergrund erfordern. Etwas enttäuscht regierten die H.I.S.-Mitglieder beim Besuch der SG-Umkleidekabine. Das hätte man in der Handewitter Wikinghalle auch sehen können.


Nach dem einstündigen Rundgang strömte die Gruppe in die Club100-Lounge. Dort, wo sich sonst die Sponsoren der SG treffen und die Handballer nach ihren Siegen vorbeischauen, war Zeit, um einige Fragen zu vertiefen. So erklärte Ellen Eichmeier die Namensgebung der Halle. Zehn Jahre lang hatte ein Vertrag mit der Nord-Ostsee-Sparkasse bestanden, das S im Campushallen-Schriftzug hatte ein besonderes Erscheinungsbild. Seit Ende letzten Jahres ist die Flensburger Brauerei als Namenspatron eingestiegen. Zunächst für fünf Jahre. „Ein Hallenname ist immer etwas Vermarktbares", bekräftigte Walter Behrens.  (ki)



             

Eingetragen am 18.09.2013 um 09:17 Uhr
5132 mal gelesen
 
 
Besucher online: 15 Besucher heute: 76 Besucher gestern: 543 Besucher Rekord: 558 Besucher gesamt: 425035


The shortCMS version 3.0.2B is a software which is released under the GNU/GPL License by Lars Berndsen

generate in 0,24096 sec.